Ein herrlicher Tag

Die Sonne scheint den ganzen Tag von einem fast ganz blauen Himmel, nur ab und an ziehen ein paar Tüpferchen über den Himmel. Es ist Sonntag und richtiges Sonntagswetter an diesem letzten Augusttag des Jahres. In solch einem Licht macht das Wandern besonders Spaß, ja es ist Bretagnelicht, dieses ganz

Weiterlesen

Der Cairn de Barnenez

Etwas Archäologie gefällig? Kann man genügend haben, wenn man sich in der Bretagne herum treibt. Der bekannteste Ort ist wohl Carnac mit seinen endlosen Steinreihen, aber es gibt so viele prähistorische Monumente zu bewundern die lange nicht so bekannt aber mindestens so interessant sind. Der Cairn von Barnenez gehört zu

Weiterlesen

Bretonische Wetterverhältnisse

Es begann vorgestern, das Wetter war um draußen zu sitzen, also holte ich die Campingstühle und den Tisch raus. Seit dem regnet es, zwar nicht ununterbrochen aber so, das wenn die Wäsche an der Leine fast trocken ist, es wieder los geht. Also pures  Bretagnewetter. Gestern war Markttag in Plougasnou,

Weiterlesen

Auf an das Ende der Welt!

Der Wetterbericht steht für Montag auf viele dunkle Wolken und Regen satt, also typisches Bretagnewetter. Da wir aber sowieso fahren wollen trifft uns das nicht so dolle. Wir brechen also erst recht spät auf weil wir lange in der Falle gelegen und rumgedaddelt haben. Es geht nach Le Diben nahe

Weiterlesen

Immer wieder zum Mont Saint Michel

Es ist kaum zu glauben, aber wir sind schon wieder am Mont Saint Michel, eines der bedeutendsten Naturdenkmäler Frankreichs und weltweit bekannt als der Felsen im Watt.  Das Ding hat eine magische Anziehungskraft, zumindest auf uns und wir sichnd fast jedes Jahr mindestens einmal hier gewesen. Es hat sich in

Weiterlesen