Staubteufel á la Enterprise

Mr. Spock hätte über unser neues Equipment nur noch gestaunt, denn irgendwie sieht es wirklich mehr nach einer Zukunftswaffe als nach einem schnöden Staubsauger aus. Ich meine die beutelfreien Cylonen.- ähm, Zyklonsauger der Firma Dyson. Wir sprechen es übrigens Düson aus, irgendwie passt das viel besser als die amerikanische Version

Weiterlesen

Kabelsalat á la USB

Mit der Zeit kann einem der Kabelsalat ja wirklich über den Kopf wachsen. Die moderne Technik macht es möglich das wir uns in einem schier undurchdringbaren Dschungel aus irgendwelchen Kabeln wiederfinden. Wer dachte das es sich mit der Verordnung über gleiche Anschlüsse und Netzteile im Handy & Co Markt etwas

Weiterlesen

Zu Hause

Quer durch Frankreich geht es weiter Richtung Luxemburg. Das Wetter ist prima, nur die beiden Streckenabschnitte sind eindeutig zu lang. Mehr als 250 Kilometer pro Tag sind einfach nur stressig und das nächste mal werden wir es in drei oder vier Etappen machen. Auch der Verkehr stresst mehr als in

Weiterlesen

Am Atlantik bei den Engeln

Es scheint noch nicht lange her das wir hier auf der Île d’Oléron waren. Es war kurz vor Weihnachten, zusammen mit unseren Freunden Traudi, Klaus, Biniou und natürlich den Engeln. Der Duft nach „vin chaude“ (Punsch) ist schon längst verflogen, das Land ist üppig grün und die Frühjahrssonne kann uns

Weiterlesen

In den Pyrenäen

Wir haben heute Nacht in dem kleinen Örtchen Almazan übernachtet, morgens einen schönen Spaziergang gemacht und noch einen Beutel Naranjas (Orangen) ergattert. Auf einer ziemlichen Gniedelstrecke (kurvig und bergig) sind wir heute Abend in Roncesvalles eingetrudelt. Roncesvalles ist bekannt als Station des Pilgerweges nach Santiago de Compostella und besteht hauptsächlich

Weiterlesen