Deutschland! Ganz im Norden

Alte Gartenhütte in Flensburg
Alte Gartenhütte in Flensburg
Schornsteinidylle vor blauem Heimmel
Schornsteinidylle vor blauem Heimmel
Die Sturmschäden von fast vor einem Jahr
Die Sturmschäden von fast vor einem Jahr
Der Husumer Hafen etwas HDR-gepowert
Der Husumer Hafen etwas HDR-gepowert

Anfang März waren wir ja noch ganz unten, im Süden Europas, jetzt sind wir, nein nicht im Norden Europas, aber im Norden Deutschlands. Obwohl ganz oben sind wir auch schon nicht mehr aber immerhin an der Nordsee in Husum. Heute Morgen haben wir Flensburg verlassen. Wir hatten hier ein paar wundervolle Tage mit den Eltern, den Schwestern und der Nichte unserer besten Freundin Traudi. Natürlich haben wir uns auch wieder in einen kleinen Einkaufsrausch gestürzt, das bringt in Flensburg besonders viel Spaß. Ich habe mir einen kleinen Fotoknips für die Hosentasche zugelegt, nachdem meine Alte in Spanien den Geist aufgegeben hat und Heike hat endlich ihren eigenen Läppi! Ich brauch so eine kleine Kamera wenn ich in der „Wildnis“ unterwegs bin da sie leicht und handlich ist. Die Spiegelreflex ist bei solchen Unternehmungen viel zu klobig und schwer. Ach ja, quietschelila ist sie die kleine Nikon.
Tja heute Morgen haben wir uns dann von der Exe, dem Großparkplatz Flensburgs Richtung Husum bewegt und jetzt stehen wir auf dem Womoplatz mit Blick auf den Dockkoog, die Sonne neigt sich langsam gen Horizont und die selbstgepulten Krabben waren mal wieder göttlich.