Mit Ibiza auf Augenhöhe

Nicht ohne einen kleinen Spaziergang am frühen Morgen können wir uns von Alcossebre ja nicht verabschieden, und so schlendern wir etwas durch die kleinen Wege zwischen den Äckern auf denen ganz oft Artischocken angebaut werden. Der Wind ist stark und eisig und so freuen wir uns doch wieder beim Wohnmobil

Weiterlesen

Gegensätze

Heute geht es weiter, aber bevor wir das Ebrodelta verlassen gehen wir noch einmal einkaufen, wie gewohnt für mindestens 100 Jahre. Ich glaube das Wohnmobil hat ein Loch und wir verlieren dauernd irgendwelches Futterzeugs. So viel können ja nicht mal 13 Zwerge verputzen. Na ja, egal auf dem Weg zum

Weiterlesen

Eukalyptus am Meer

Das Schilf leuchtet in der goldenen Abendsonne und wiegt sich vom Wind getragen hin und her, hektisch eher, denn es bläst ein kalter ablandiger Wind von den Bergen her um sich weit auf dem Mittelmeer zu verlieren. Die Sonne neigt sich der Erde zu um uns bald ohne ihre wärmenden

Weiterlesen

Ödnis?

Die Dämmerung ist bereits weit fortgeschritten. Wir blicken auf das wundervolle Meer. Nicht weit ab sehen wir die weißen Schaumkronen der Wellen die sich am Strand gegen den Wind stemmen um schließlich in lautem tosen zu brechen. Es regnet seit ein paar Minuten. Wir haben die Regenwolken schon eine ganze

Weiterlesen